wie alles begann

Im Jahr 1994 lernten Gabi und Gaby die Friesen Odin und Nantus kennen und wurden Mitreiter. Babsi und Blacky kamen bald nach, im Dezember 1996 wurde die Beziehung „legalisiert“ und die drei Damen waren stolze Friesenbesitzerinnen.

 

Nun begann für Odin und Nantus die Umstellung von Kutschenpferden zu Reit- und Showpferden, Blacky (da um vieles jünger) genoss eine solide Grundausbildung.

 

Natürlich wurden auch Zirkuslektionen einstudiert. Bei einem dieser Kurse mit Wolfgang Hellmayr lernten wir Hans kennen, der uns für den ersten Auftritt am Wasserberg engagierte.

 

Nun, wir hatten Blut geleckt -  zusammen mit Martina Litzka und ihrem leider inzwischen verstorbenen Gossip gründeten wir das Friesenshowteam “Moments in Black“ aus dem Gedanken heraus, das Gelernte auch vor größerem Publikum zu zeigen.

 

Erste Auftritte führten uns nach Wiener Neustadt ins Kindershowprogramm mit dem Märchen „Dornröschen“, es folgten Auftritte in Schlosshof, Wels etc. (siehe Auftritte).

 

Nach dem Ausstieg von Martina waren wir viele Jahre zu dritt. Als auch Odin verstarb wurde die Zusammenarbeit mit befreundeten Friesenbesitzerinnen intensiviert. Inzwischen ist die Gruppe gewachsen und kann bei Bedarf auf bis zu zwanzig Friesen aufgestockt werden.

Aktuelles

Showtermine 2017:

News

Herzlich Willkommen Marion Stradal: click

Neue Videos: click

Sattelfest Krieau click

 

 

Sigi und Tymen click

Donna Turnier click

Foto des Monats:

Auftritte click

Aktivitäten click

 

Melanie am 22.06.2017

TOP Video: