Das Jahr 2010 mit meinen Friesenjungs

Nachdem das Jahr fast um ist, blicke ich zurück, und kann voller Stolz sagen: „ es war ein erfolgreiches Jahr 2010“. Meine Pläne waren recht anspruchsvoll. Besonders Thom war in Punkto Ausbildung gefordert. So lernte er in vier Zierkuslektionenkursen alle Übungen der Defensive, angefangen beim Kompliment über Knien und Liegen bis hin zum Sitzen. Perfektioniert  wurde die Polka an der Hand. Kompliment, Polka und Podest wurden vor kurzem auch aus dem Sattel begonnen.


Reiterlich ging seine Ausbildung ebenso flüssig weiter. Nach kurzem Anreiten im Herbst 2009, wurde die Grundausbildung im Frühjahr 2010 weitergeführt. Begonnen wurde mit Ausritten gemeinsam mit Gjalt. Im Sommer wurden die Grundsteine seiner Dressurausbildung gelegt. Mir ist dabei besonders wichtig das er den Weg vorwärts Abwärts sucht.


Am Beispiel von Thom sieht man wie junge Pferde heranreifen, erwachsen werden, und aus Rabauken lernwillige, intelligente Jungpferde werden.


Sowohl Gjalt als auch Thom nahmen dieses Jahr am Jungpferdetraining teil. Mit Gjalt durfte ich am Barocken Tierumzug in Schloßhof teilnehmen. Ansonsten genoß Gjalt  gemütliche Ausritte im Marchfeld, gemeinsam mit Thom. Gelegentliche Ausfahrten im Einspänner sind ebenfalls sein Ressort.


Unser „Notpferd“ Sverre wurde über Monate hin aufgefüttert. Leider stellte sich schon bald heraus das er außerdem Sommerekzemer ist. Die Mühsame Suche nach einer Mitreiterin die ihn betreuen möchte endete im August. Da fanden wir in Elena eine liebevolle Pflegerin die auch an Bodenarbeit interessiert ist und reiterlichen Ehrgeiz der Gesundheit des Pferdes zuliebe zurücksteckt.


Der Winter steht vor der Tür, und meine Möglichkeiten des Trainings sind begrenzt. Ich möchte trotzdem versuchen im Winter weiterhin sowohl die erlernten Zirkuslektionen als auch die Dressurausbildung von Thom weiterzuführen. Möglicher Weise können wir dann auch schon erlerntes bei kleineren Auftritten oder am Turnier unter Beweis stellen.
Für alle drei Friesenjungs stehen sonst gemeinsame Ausritte auf dem Plan.
Elena und Sverre möchten sich ebenfalls an Zirkuslektionen versuchen.
Thom möchte ich noch vor dem Winter einfahren, um mir den Traum vom Friesen-Zweispänner endlich zu erfüllen.


Ich hoffe auf ein weiteres erfolgreiches Jahr mit meinen Jungs und wünsche mir für sie vor allem das sie gesund und zufrieden sind!

Regina Fabian

Aktuelles

Showtermine 2017:

News

Bericht Kindergeburtstag mit den Ponys: click

Bericht Hochzeit Kronberghof: click

Bericht Lippizaner and Friends: click

10 Jahres Feier Reitverein Kittsee: click

60 Jahr Feier Medienbericht: click

Tanz der Barocken Pferde Artstetten Bericht: click

Neue Fotos von Tanja und Ilke: click

 

 

Herzlich Willkommen Astrid: click

 

Neue Videos: click

 

Foto des Monats:

Auftritte click

Aktivitäten click

 

Melanie am 26.09.2017

TOP Video: