La Nuit Blanche, Hametberg 6.6.2012

Anlässlich des 5-jährigen Jubiläums des RC-Jagerberg wurde am 06.06.2012 von Abend bis spät in die Nacht „La Nuit Blanche (die weisse Nacht) am Hametberg“ gefeiert!

 

Im Zuge dieser Veranstaltung wurden auch 2 pferdliche Showblöcke gezeigt!

 

Im ersten Showteil zeigten „Belmondo“ gemeinsam mit seinem im dortigen Reitstall beheimateten Friesenkollegen „Phönix“ (Besitzerin Sabine Grünsteidl) alles, was sie so an Zirkuslektionen beherrschen. Besonders interessant an dieser Nummer war, dass beide Pferde als Zebra verkleidet auftraten!

 

Nach ausgiebigen Putzarbeiten ist es uns dann doch gelungen, aus einem Zebra wieder einen Friesen herzustellen, der in der nächtlichen Vorführung noch in einem „Pas de Deux“ im Damensattel sowie in einer Lichternummer seine vielseitigen Einsatzmöglichkeiten unter Beweis stellen konnte (seine Reiterin war Lisa Frosch)! Mein junger Friesenhengst „Loretto“ musste an diesen beiden Nummern ebenfalls mitwirken. Das war für mich wieder einmal ziemlich aufregend, denn wir hatten vorher aufgrund der Wetterverhältnisse keine Möglichkeit, unsere „Lichternummer“ daheim einmal in der Dunkelheit mit den Fackeln und der Beleuchtung der Pferde zu trainieren.

 

Aufgrund von technischen Problemen (ein Kabel der Reitplatzbeleuchtung war abhandengekommen und es gab keinen Strom für Licht, Musik und Sprecherin) warteten wir und auch das Publikum in völliger Dunkelheit dann fast eine halbe Stunde am Reitplatz bis wir endlich unser Damensattel „Pas de Deux“ zeigen konnten (Beginn der Vorführung war dann kurz vor Mitternacht)! Die beiden Pferde benahmen sich wieder einmal sehr vorbildlich und ließen sich trotz der langen Wartezeit im Dunkeln wieder sehr gut reiten!

 

Nach dieser Nummer mussten wir ganz schnell die Pferde und auch uns auf unseren Lichterritt umrüsten, was dank der lieben Mithilfe von Sabine Grünsteidl auch recht gut funktionierte! Dann begann der aufregendste Teil dieser Veranstaltung. Beide Pferde benahmen sich, wie wenn sie immer schon eine solche Nummer gezeigt hätten, sie gingen willig zwischen den Fackeln durch, ließen sich nicht davon beeindrucken, dass der jeweilige Pferdepartner durch Lichterketten beleuchtet war und es störte sie auch nicht, dass sie sich auf unbeleuchteten Boden bewegen mussten! Ich bin sooooo stolz auf meine beiden Friesenbuben, sie lassen sich auch durch ziemlich aussergewöhnliche Ideen von mir nicht aus der Ruhe bringen!

 

Es war wieder einmal eine recht nette Veranstaltung für uns!

 

Aktuelles

Showtermine 2017:

Showtermine 2018

News

Bericht Weihnachtsfeier 2017:click

The Story of Caruso und Alexandra:click

 

Neue Sponsoren: click

 

 

Neue Videos: click

 

Foto des Monats:

Auftritte click

Aktivitäten click

 

Melanie am 11.12.2017

TOP Video: