Weihnachtsreiten Alland 14.12.2019

 

Am 14.12.2019 fand unser alljährliches Weihnachtsreiten in der ‚Glashütten‘ in Alland statt. Viel liebe Menschen meldeten ihr Kommen bereits Wochen vorher an. Einige konnten leider nicht dabei sein und fehlten natürlich. Diese mal hatten wir uns wieder was ganz Spezielles überlegt.

 

Eine geniale Quadrille machte den Anfang.

 

Sabrina mit Rih, Noemi mit Geli, Sabrina mit Contessa, Anna mit Lennox, Doris mit Sari und meine Wenigkeit mit dem braven Diddl gestalteten eine sehr schwierige und hochwertige Quadrille. Traversalen und andere Seitengänge, Zirkuslektionen wie das Kompliment, spanischer Gruss, spanischer Schritt, Steigen oder das Podest wurden perfekt ausgeführt.  Jeder war zur rechten Zeit an seinem Platz. Obwohl wir kein einziges Mal zu sechst üben konnten, lief alles wie geschmiert. Ein Highlight war sicher die sehr hoch gesprungene Kapriole von Sabrina mit Rih und die gesetzte Levade von Noemi mit Geli. Aber auch Anna und Lenny ließen nur so staunen. Ein kerzengerades Steigen mit 90 Grad Drehung.  Respekt! Sari, unser Showprofi, zeigte mit Doris ein sehr elegantes Kompliment und die Levade bzw das Steigen in den verschiedensten Höhen. Danach kam ein für mich ganz besonderer Moment. Der belgische Kaltblutwallach Patronus hatte seinen ersten kleinen Auftritt und meisterte diesen mit Bravour. Er hörte zum ersten Mal in seinem Leben Applaus und es dürfte ihm gefallen haben. Mit seinem unvergleichlichen Charme konnte er das Publikum sofort für sich begeistern als sich der sanfte Riese ganz selbstverständlich auch aufs Podest stellte, wurde noch kräftiger applaudiert. Zu guter Letzt verabschiedete sich der ‚dicke Bär‘ mit einem spanischen Gruß und eröffnete gemeinsam mit mir das reichhaltige Buffet. Aber das war noch lange nicht alles. Während sich die Gäste und Freunde bei Punsch und Co aufwärmten, holten wir unsere neue Pferdeherde aus dem Kofferraum meines Pick-ups. Es handelte sich um 18 Steckenpferde aller Rassen und Farben. Von stattlichen Friesen, über Pintos, Schecknoriker, Haflinger, Friesen mit Feuermähne bis zu Einhörnern war alles dabei.

 

Nach einer kurzen Ablaufbesprechung waren wir Startklar. „Also sprach Zarathustra“ ertönte, das automatische, schwarze, gusseiserne Tor öffnete sich und wir schritten, obgleich des Lachens die Musik doch etwas leise war, geordnet in den Innenhof. Unsere Steckenpferde gaben alles für uns, Traversalen, starker Trab, versammelter Galopp, spanischer Schritt,…. Alle gaben sich größte Mühe.

 

Kurz vor ende versuchte ich mich mit meinem Friesen/belgisch Kaltblutzottelmischling in der Kapriole. Und siehe da mein Steckenpferdchen flog als ob es kein morgen gäbe. Zur Schlussgrußaufstellung gingen alle zeitgleich in das Kompliment. Wir erhielten tobenden Applaus und wurden durch die Zugaberufe zu einer Ehrenrunde einhändig im Galopp überredet.

 

Danach, nachdem die Steckenpferdchen alle wieder sicher eingeparkt waren, gings zu Speis und Trank und netten Pläuschchen mit Freunden, Familie, Bekannten, Verwandten, kurzgesagt mit ganz lieben Menschen. Es gab von Punsch bis Saft, von Keksen über Kuchen, von Würstel über Fleischlaberl einfach alles was das Herz begehrte. Die liebe Niki Kurzmann überraschte mich dann auch noch mit einem selbst gemachten Bild welches meinen kleine Rih und die Showdiva Sari nach einem Foto von Christine Kubec darstellte. So ein wunderbares Bild und dann noch mit dieser unbeschreiblich aufwendigen Diamantsteintechnik. Ich habe mich mega gefreut und bin Niki sehr dankbar für diese Überraschung.  Nach einem Pünschchen kamen dann die Mädels zu mir und überreichten die nächste Überraschung. Einen Oskar fürs Lehren bekam ich verliehen. Ich fühlte und fühle mich noch heute unglaublich geehrt durch diese Geste. Für romantische Stimmung sorgte dann zu späterer Stunde ein Stromausfall im ganzen Ort, der etwa 2 Stunden andauerte. Mit Taschenlampen wurde gemeinschaftlich nach Kerzen gesucht und somit ein fabelhaftes Ambiente geschaffen. Wir saßen noch bis in die späten Abendstunden, unterhielten uns prächtig und waren dankbar… für unsere Pferde,……… unsere Freunde, …………..unsere Gesundheit und unser Leben.

 

Ich sage Danke an alle für ihren grenzenlosen Einsatz und verbleibe mit großer Vorfreude auf die nächste Veranstaltung, eure Dani

 

Aktuelles

Showtermine 2020

News

Auftritte:

Schloss Schönbrunn- Neptunbrunnen :click 

 

 

Aktivitäten

Fotoshooting Melanie und Kathrin: click 

Fotoshooting Beate und Marino: click

 

 

Unsere Sponsoren: click

 

aktueller Folder: click

 

Neue Videos: click

 

Foto des Monats:

Auftritte click

Aktivitäten click

 

Melanie am 26.06.2020

TOP Video: